Rezept: Kalorienarmer Zitronenlachs mit Zucchinipasta

Unser kalorienarmer Zitronenlachs mit Zucchinipasta ist besonders toll für einen lauen Sommerabend. Die Kombination aus Lachs, Zitrone und Zucchini ist frisch, gesund und lecker. Lachs gehört definitiv zu unseren Lieblingsfischen, weil er mild im Geschmack ist und sehr viele ungesättigte Fettsäuren enthält, die für uns gesund sind. Zusätzlich bietet Lachs unserem Körper viele wichtige Mineralstoffe, vor allem Phosphor und Eisen!

Lachs besitzt tatsächlich keine Kohlenhydrate und ist sehr proteinreich. Außerdem hält er uns lange satt.

Zutaten: Kalorienarmer Zitronenlachs mit Zucchinipasta (2 Personen)

  • 2 Zucchini
  • 2 Lachsfilets (à 200-250 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Zitronen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL gehackten Dill

Zubereitung: Kalorienarmer Zitronenlachs mit Zucchinipasta

1. Schritt: Den Lachs vorbereiten

Im ersten Schritt heizen wir den Ofen auf 150° Celsius Ober- und Unterhitze vor. Danach haben wir Zeit unsere Zutaten vorzubereiten. Zuerst fetten wir eine Auflaufform mit 1 TL Olivenöl ein und legen das Lachsfilet hinein. Anschließend nehmen wir eine Zitrone und schneiden sie in zwei Hälften. Aus der einen Hälfte der Zitrone pressen wir den Saft aus. Die andere Hälfte der Zitrone schneiden wir in Scheiben und legen sie beiseite. Den Zitronensaft geben wir nun über den Lachs. Anschließend können wir den Lachs mit ca. 1 EL Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Als nächstes waschen wir den Dill und schütteln ihn trocken. Nun entfernen wir die großen Stiele und hacken den Rest klein. Jetzt geben wir den gehackten Dill über den Lachs und platzieren die Zitronenscheiben darüber. Anschließend stellen wir den Lachs in den Ofen und garen ihn für circa 20 Minuten.

2. Schritt: Die Zucchinipasta zubereiten

Während der Lachs im Ofen gart, haben wir genug Zeit uns um unsere Zucchinipasta zu kümmern. Zuerst müssen waschen wir die Zucchini. Danach schneiden wir sie ganz einfach mit einem Sparschäler in Streifen.

Wir bringen nun einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen und fügen die Zucchinipasta hinzu. Die Zucchinipasta braucht nur circa 1 Minute, um bissfest zu garen. Jetzt können wir die Zucchinipasta abgießen und abtropfen lassen.

3. Schritt: Zitronenlachs mit Zucchinipasta anrichten

Inzwischen sollte der Lachs für 20 Minuten gegart sein und wir können ihn aus dem Ofen nehmen. Es ist nun Zeit, dass unser kalorienarmer Zitronenlachs mit Zucchinipasta serviert wird. Hierzu legen wir als erstes die Zucchinipasta auf die Mitte des Tellers, legen den Lachs darüber und würzen nach Belieben mit Salz und Pfeffer etwas nach. Besonders lecker ist es, wenn du den Lachs zum Schluss mit etwas Meersalz, anstatt mit normalem Salz zu würzt. Das gibt dem Gericht einen kleinen Kick und du wirst den Unterschied schmecken.

Unser Tipp ist, den Lachs zusammen mit Dill, Öl, Zitrone, Salz und Pfeffer in ein Stück Alufolie zu wickeln und so im Ofen oder auf dem Grill garen! Dadurch bleibt der Lachs saftig und bekommt durch die verschiedenen Zutaten einen intensiveren Geschmack.  

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.