Rezept: Kalorienarmes Wok-Gemüse mit Blumenkohlreis

Unser Rezept für kalorienarmes Wok-Gemüse mit Blumenkohlreis passt wie viele asiatische Gerichte mit viel frischem Gemüse wunderbar in den Sommer. Ein All-Time-Favorite ist dabei gebratener Reis mit Wok-Gemüse und Ei. Wir haben hier eine Variante dieses Gerichts, dass du ganz ohne schlechtes Gewissen essen darfst! Darin sind außerdem Kichererbsen die dich mit viel Eiweiß (Proteine) versorgen und mit vielen Ballaststoffen auch lange satt halten. Zum Mitnehmen für die Mittagspause ist es auch toll geeignet!

Einkaufsliste: Kalorienarmes Wok-Gemüse mit Blumenkohlreis (für 2 Personen)

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Limetten
  • 1 kleiner Brokkoli
  •  250 g (1 Dose) Kichererbsen
  • 1 Zucchini
  • 2 Eier
  • Minze
  • Koriander
  • Wok Gewürz
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: Kalorienarmes Wok-Gemüse mit Blumenkohlreis

1. Schritt: Blumenkohlreis herstellen

Der erste Schritt ist das Herstellen des Blumenkohlreis. Dazu waschen wir einen Blumenkohl und teilen ihn in große Röschen. Die großen Röschen zerkleinern wir dann im Mixer, bis die Stückchen etwa die Größe eines Reiskorns haben. Unser Tipp an dieser Stelle ist, gleich einen größeren Blumenkohl zu benutzen und dann einfach eine Hälfte einzufrieren. Die kann dann jederzeit zu vielen verschiedenen Gerichten genutzt werden. Am Ende rechnen wir für 2 Personen mit knapp 500 g.

2. Schritt: Wok-Gemüse vorbereiten

Für das Wok-Gemüse beginnen wir mit Brokkoli. Den waschen wir ab und trennen dann die Röschen in kleinere, mundgerechte Stücke. Die Zucchini waschen und putzen wir, bevor wir sie einmal längs halbieren und danach in Scheiben schneiden. Die Kichererbsen aus der Dose können wir in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Der Blumenkohlreis kann solange mit einem EL Öl in der Pfanne für etwa 6 Minuten angebraten werden. Danach stellen wir den Blumenkohlreis Beiseite, ohne dass wir die Pfanne abspülen. In einer kleinen Schüssel schlagen wir jetzt die Eier auf, salzen und verquirlen sie.

3. Schritt: kalorienarmes Wok-Gemüse mit Blumenkohlreis fertig stellen

An dieser Stelle können wir den Brokkoli zusammen mit einem EL Öl in der schon für den Blumenkohlreis benutzten Pfanne anschwitzen. Nach etwa 3-4 Minuten können dann Zucchini und Kichererbsen hinzugegeben werden. Das Gemüse braten wir nur kurz an, bevor wir nach etwa 2 Minuten schon den Blumenkohlreis hinzugeben. Wenn alles in der Pfanne ist, würzen wir mit dem Wok Gewürz und geben dann die verquirlten Eier für weitere 2 Minuten dazu. Hierbei ist es wichtig alles gut zu rühren, damit das Ei sich beim Stocken gut verteilt. Zum Schluss schmecken wir das Ganze nochmal mit Salz und Pfeffer ab.

4. Schritt: Anrichten

Zum Anrichten brauchen wir noch unsere frischen Kräuter. Minze und Koriander waschen wir kurz ab, ehe wir die Blätter dann von den Stielen zupfen und grob hacken. Unsere Limette schneiden wir in Spalten. Jetzt können wir den Blumenkohlreis auf den Tellern anrichten. Als Topping geben wir nun die frischen Kräuter darauf. An die Seite kommt je eine Limettenspalte, die sich dann jeder nach Geschmack über seinen Teller auspressen darf. Du wirst unser Rezept für kalorienarmes Wok-Gemüse mit Blumenkohlreis lieben!

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.