Rezept: Leichtes Kräuter-Omelette mit Spinat

Unser Rezept für ein leichtes Kräuter-Omelette mit Spinat am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen. So oder so ähnlich sieht es dein Körper, wenn er direkt am Morgen wichtige Nährstoffe bekommt und dadurch gut in den Tag starten kann.
Gerade im kalorienarmen Spinat stecken wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und viele Ballaststoffe. Die machen uns schnell satt und halten lange vor. Dazu dann das Eiweiß (Proteine) aus den Eiern und unser Körper ist optimal versorgt. Zusätzlich machen die frischen Kräuter aus dem Spinatomelette einen echten Leckerbissen, den man je nach Saison anpassen kann.

Zutaten: Leichtes Kräuter-Omelette mit Spinat (für 2 Personen)

  • 1 Handvoll Koriander
  • 100 g Blattspinat
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Handvoll Dill
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Rapsöl

Zubereitung: Leichtes Kräuter-Omelette mit Spinat

1. Schritt: Spinat und Kräuter vorbereiten

Los gehts! Zuerst waschen wir den Spinat und lassen ihn schon mal abtropfen. Währenddessen putzen wir unsere frischen Kräuter und zupfen die Blätter von den Stielen. Dann hacken wir die Blätter so grob oder fein wie wir es gerne haben.

2. Schritt: Eiermasse vorbereiten

Im zweiten Schritt wollen wir die Eiermasse vorbereiten. Dazu schlagen wir die Eier auf, und verquirlen sie zusammen mit etwas Pfeffer und Salz in einer Schüssel. Dazu geben wir etwa ¾ unserer gehackten Kräuter. Damit der Spinat im Ei nicht so viel Wasser verliert, geben wir zuerst 1 TL Rapsöl zusammen mit dem Spinat in eine beschichtete Pfanne. Dort schwitzen wir den Spinat wenige Minuten an, bis er zusammenfällt. Danach darf der Spinat mit in unsere Eiermasse gerührt werden.

3. Schritt: Omelette braten

Als nächstes lassen wir 1 TL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne warm werden. Für Omelette ist es wichtig, keine große Hitze zu nutzen, weil es sonst von unten schnell zu dunkel wird. Wir müssen nicht warten, bis die Pfanne heiß wird, sondern können unsere Eiermasse gleich in die Pfanne geben. Jetzt legen wir noch einen Deckel obendrauf, damit das Ei gleichmäßiger stockt. Nach wenigen Minuten sollte das Omelette von oben nicht mehr flüssig sein, dann ist es fertig.

4. Schritt: Leichtes Kräuter-Omelette mit Spinat anrichten

Zum Schluss das Omelette einmal zusammenklappen und noch 2 Minuten ruhen lassen. Dann kann das Omelette auf den Tellern angerichtet werden. Wir toppen das Ganze noch mit unseren restlichen frischen Kräutern und einer Prise frischem Salz.

Tipp:

Unser Rezept für ein leichtes Kräuter-Omelette mit Spinat schmeckt auch mit anderen Kräutern toll, hierbei darfst du deiner Phantasie freien Lauf lassen!

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.