Rezept: Leichtes Lachsfilet mit Fenchel-Gemüse 

Wir machen in unserem Rezept: 'Leichtes Lachsfilet mit Fenchel-Gemüse' Schluss mit den ganzen Vorurteilen gegenüber Fenchel. Er ist nicht nur für einen Erkältungstee geeignet, sondern kann zum Beispiel zusammen mit Fisch neu entdeckt werden. Fenchel ist reich an gesunden ätherischen Ölen und hat genau daher seinen kräftigen Geschmack. Er ist vielseitig einsetzbar, da nicht nur das Gemüse, sondern auch das Grün und die Samen der Pflanzen beim Kochen verwendet werden können. Unser Rezept kombiniert den würzigen Geschmack des Fenchels mit dem milden Geschmack des Lachs. Diese Kombination ist nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund.

Lachs schmeckt nicht nur super, sondern liefert uns gesunde Fette, die unserem Gehirn Power geben und unser Herz gesund hält. Habt ihr keine Lust den Lachs zu braten, dann könnt ihr ihn auch einfach im Ofen, Grill oder im Topf zubereiten. Das Beste, Lachs braucht je nach Dicke und Größe des Stücks maximal 10 Minuten, um gar zu werden.

Zutaten: Leichtes Lachsfilet mit Fenchel-Gemüse (für 2 Personen)

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Fenchelknolle mit viel Grün
  • 1 ½ EL Rapsöl
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 Lachsfilets ohne Haut (ca. 150 g)
  • ½ unbehandelte Zitrone
  • 150 ml Gemüsebrühe

Zubereitung: Leichtes Lachsfilet mit Fenchel-Gemüse

1. Schritt: Zutaten vorbereiten

Im ersten Schritt waschen wir die Zucchini. Anschließend schneiden wir die Zucchini in Scheiben. Dann nehmen wir uns den Fenchel und entfernen das Grün vom Fenchelgemüse. Das Grün schmeißen wir nicht weg, sondern legen es erstmal beiseite. Wir waschen jetzt den Fenchel und entfernen den harten Strunk. Anschließend halbieren wir den Fenchel längst und schneiden ihn quer in Streifen. 
Nachdem wir das Gemüse vorbereitet haben, widmen wir uns nun dem Lachs. Zuerst waschen wir das Lachsfilet und anschließend tupfen wir es trocken. 

2. Schritt: Zutaten anbraten

Zuerst erhitzen wir 1 EL Rapsöl in einer Pfanne. Anschließend fügen wir das Gemüse hinzu und braten es für circa 6-7 Minuten. Wir können das Gemüse nun mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz nach dem Würzen nehmen wir das Gemüse aus der Pfanne und lassen es abtropfen. In die gleiche Pfanne legen wir nun den Lachs hinein und braten ihn für circa 7-8 Minuten. Danach würzen wir den Lachs mit Salz und Pfeffer.  

3. Schritt: Leichtes Lachsfilet mit dem Fenchel-Gemüse kombinieren

In der Pfanne hat sich nach dem Braten von Gemüse und Lachs etwas Saft gesammelt. Dieser Saft steckt voller Geschmack und wir nutzen ihn gleich um eine leckere Soße zuzubereiten. Zuerst waschen wir eine Zitrone mit heißem Wasser und reiben ein wenig Schale ab. Danach halbieren wir sie und pressen Saft aus einer Hälfte der Zitrone. Den übrigen Saft in der Pfanne löschen wir nun mit Brühe und Zitronensaft ab und lassen die Soße nochmal kurz aufkochen. Jetzt schmecken wir die Soße mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zitronensaft ab. Anschließend können wir das Gemüse in die Soße geben und lassen das Gemüse ganz kurz in der Soße ziehen. Nun richten wir das Gemüse mit der Soße auf einem tiefen Teller an und servieren den Lachs damit.

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.