Rezept: Proteinreiches Kabeljaufilet mit Bohnengratin

Die grünen Bohnen aus unserem Rezept für ein proteinreiches Kabeljaufilet mit Bohnengratin gehören gerade im Sommer zu den besten Schlankmachern. Sie enthalten viele verschiedene Mineralstoffe und Vitamine, die unseren Stoffwechsel ankurbeln. Dabei enthalten grüne Bohnen kaum Kalorien. Das leckere Kabeljaufilet ist die perfekte Ergänzung für ein sommerliches Abendessen, das glücklich und satt macht!

Einkaufsliste: Proteinreiches Kabeljaufilet mit Bohnengratin (für 2 Personen)

  • 250 g grüne Bohnen
  • 100 g Baby-Spinat
  • 2 Red-Snapper-Filets à 150 g
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Kurkuma
  • 2 EL Öl

Zubereitung: Proteinreiches Kabeljaufilet mit Bohnengratin

1. Schritt: Bohnengratin vorbereiten

Als erstes setzen wir einen Topf mit Salzwasser auf. Dann waschen wir die Bohnen und schneiden die Enden ab. Sobald unser Wasser kocht, geben wir die Bohnen für etwa 8 Minuten hinein, bis sie bissfest gegart sind. Währenddessen können wir den Spinat waschen und trocknen.

2. Schritt: Kabeljaufilet vorbereiten

Im zweiten Schritt bereiten wir das Kabeljaufilet vor. Dazu waschen wir den Fisch zunächst und tupfen ihn trocken. Jetzt kann das Filet mit Salz und Cayennepfeffer gewürzt werden, dabei lohnt es sich, ein grobes Meersalz zu nutzen! Gleichzeitig heizen wir schon die Pfanne mit 1 EL Öl vor. Darin braten wir nun den Fisch für 2-3 Minuten von einer Seite hellbraun an. Danach wenden wir die Filets und nehmen sie vom Herd, damit sie weitere 3-4 Minuten nachgaren können.

3. Schritt: Dressing zubereiten

Während der Fisch nachzieht, waschen wir die Zitrone heiß ab, um die Wachsschicht zu entfernen. Von der abgewaschenen Zitrone reiben wir jetzt einen kleinen Teil von der Schale ab (Das geht besonders gut mit einem Zestenreißer, eine feine Reibe funktioniert aber auch). Nun halbieren wir die Zitrone und pressen den Saft in eine kleine Schüssel. Dort verquirlen wir den Saft zusammen mit 1 EL Öl, Kurkuma und der abgeriebenen Schale und schmecken alles mit Salz und Pfeffer ab.

4. Schritt: Anrichten

Bevor wir mit dem Anrichten beginnen, gießen wir die Bohnen ab und lassen sie gut abtropfen. Jetzt können zuerst die Bohnen und darauf der Spinatsalat auf den Tellern angerichtet werden. Je ein Kabeljaufilet legen wir ganz oben auf und beträufeln Alles zusammen mit unserem Dressing. Schon ist unser Rezept für ein proteinreiches Kabeljaufilet mit Bohnengratin fertiggekocht und servierbereit!

TIPP:

Zu diesem Gericht passen auch viele tolle Kräuter! Du kannst einfach mal nachsehen, was der Supermarkt gerade zu bieten hat und dann je nachdem Rosmarin, Thymian, Oregano, Petersilie oder auch Koriander fein hacken und mit ins Zitronendressing geben.

Wählen Sie Ihr Land

Wir haben erkannt das Sie sich in Deutschland befinden. Sie können hier in den jeweiligen Länder Shop wechseln.


Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.